Velg en side

Gammelsætran at Fossbakken (ENG/DEU)

This is a cultural memorial.

Gammelsætran, located on the property Selstrøm, gnr. 64 bnr. 8 (boundary and property numbers). This land was partitioned from the property Nordre Fossbakk in 1893. The new owner of Selstrøm, Isak Gustavsen, and later owners, have not used the property for pasture. One can therefore assume it was the owner of Nordre Fossbakk, Ole Olsen Lundberg (1818-1916), who first used this land as pasture, and ran it until he sold Nordre Fossbakk. He sold to Lars Tollefsen and his son in law Kornelius Olsen, and traveled to America in 1878.

Ole Olsen Lundberg came from Bardu. He took over Nordre Fossbakk and settled here with his family in 1848, and in time ran a rather large farm. It is uncertain whether it was a traditional pasture farm operation, or specifically farmed for dairy produce. Gammelsætran was perhaps one of the first pastures in use in Lavangen. Skrebergsætra was possibly older, but both here, and at Holmen- and Buslettsætra the operating structure resembled dairy farming.

Gammelsætran bei Fossbakken

Dies ist ein Kulturdenkmal.

Gammelsætran liegt beim Grundbesitz Selstrøm, gnr 64 bnr. 8. Dieser Hof wurde vom Grundbesitz Nordre Fossbakk um 1893 getrennt. Die neuen Eigentümer von Selstrøm Isak Gustavsen und die späteren Eigentümer hatten hier keine Almwirtschaft mehr betrieben. Deshalb muss man annehmen dass der Eigentümer von Nordre Fossbakk, Ole Olsen Lundberg (1818-1916), der seinerzeit mit der Almwirtschaft hier angefangen hatte, diese solange weiterführte, bis er Nordre Fossbakk verkaufte. Er verkaufte das Eigentum an Lars Tollefsen und dessen Schwiegersohn Kornelius Olsen und reiste 1878 nach Amerika.

Ole Olsen Lundberg kam aus Bardu. Er hatte Nordre Fossbakk übernommen und liess sich hier 1848 mit seiner Familie nieder. Mit der Zeit bewirtschaftete er einen recht grossen Hof. Es ist ncht ganz sicher ob es eine traditionelle Almwirtschaft war, oder eine Form von Milchwirtschaft.

Gammelsætran war wahrscheinlich eine der ersten Almen, die in Lavangen genutzt wurde. Skrebergsætra war möglicherweise älter. Aber beide, Holmen- sowie Buslettsætra hatten eine Bewirtschaftung, die der Milchwirtschaft glich.

 

Translate »